Verein Siblinger Randen
Natur Erholung Bildung + Seminare
Der Verein Infocenter Aktuelles Kontakt
Aktuelles

« Vollmond Grillabend
beim Siblinger Randenturm »

Am 25. September 2018 ist eine Vollmondnacht. Wir nutzen diese Gelegenheit und laden Sie herzlich ein, an Samstag, dem 22. September 2018 zusammen mit uns zu grillieren und den spannenden historischen Gegebenheiten rund um den Siblinger Randenturm zu lauschen. Bitte bringen Sie ihr eigenes Grillgut mit, Getränke können gekauft werden.

 

 

Samstag, 22. September 2018

 

Programm:

 

16.40 Uhr

 

 

 

ab 17.00 Uhr

 

 

19.00 Uhr

 

 

 

 

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit in einer geführten Wanderung zurück nach Schaffhausen zu spazieren.

Dazu ist gutes Schuhwerk erforderlich!

 

Der Verein Siblinger Randen freut sich auf Ihre Teilnahme!

Die Veranstaltung findet nur bei schönem Wetter statt.

Auskunft erteilt Nummer 1600 ab Samstagmittag.

Treffpunkt 1 in Siblingen, Haltestelle Am Stei, für

ÖV-Benützer/innen und PW’s mit Mitfahrgelegenheiten

 

Treffpunkt 2 beim Randenturm. Die Feuerstelle ist von 17 - 19 Uhr zum grillieren bereit

 

Historisches rund um den Siblinger Randenturm, erzählt von Markus Brändli (Förster der Gemeinden Siblingen und Gächlingen)

«Blütenpracht auf den Randenwiesen»

mit anschliessendem Vortrag

«Biotopverbund in der Region Schaffhausen»

Wir laden Sie herzlich zu einer aktuellen und interessanten Veranstaltung auf dem Siblinger Randen mit Bernhard Egli (Präsident der Arbeitsgemeinschaft Kulturlandschaft Randen, KURA) ein.

 

Samstag, 9. Juni 2018; 15.40 - 18.30 Uhr

 

15.40 Uhr

 

 

 

16.00 Uhr

 

 

17.30 Uhr

 

 

 

 

Der Verein Siblinger Randen freut sich auf Ihre Teilnahme!

 

 

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Wer anschliessend noch im Restaurant essen möchte wird gebeten unter info@randenhaus.ch zu reservieren.

Treffpunkt 1 in Siblingen Dorf, Haltestelle beim Gemeindehaus für ÖV-Benützer/innen und PW’s mit Mitfahrgelegenheiten

 

Exkursion ab Siblinger Randenhaus (Dauer 1 ½ h) zum Thema «Blütenpracht auf den Randenwiesen»

 

anschliessend ein Vortrag zum Thema: «Biotopverbund in der Region Schaffhausen» im Seminarraum vom Siblinger Randenhaus mit Getränken und kleinem Imbiss

 

Fritz und Kaori Wassmann-Takigawa sind die Initiatoren des Filmabends.

Bild: Rolf Hauser

Schaffhauser Nachrichten, Publiziert am 26. November 2016

 

Verein Siblinger Randen - Filmabende zur Energiewende

 

Mit einer dreiteiligen Filmreihe, die am ­Donnerstagabend beendet wurde, wollte der Verein ­Siblinger Randen auf die Thematik der Energiewende aufmerksam machen.

Initiiert wurden die drei Filmabende von Fritz und Kaori Wassmann-Takigawa. Sie wohnen seit gut zwei Jahren auf dem Siblinger Randen und betreiben ein Atelier für Ökologie und Gartenkultur. «Wissen verpflichtet», sagt Fritz Wassmann. Eigenverantwortung sei gefragt, denn zur Energiewende könne jeder etwas beitragen. Leider hinke die Schweiz im internationalen Vergleich oft noch ­etwas hinterher. Mit den drei Filmabenden wolle er zum ­Umdenken ­animieren. Es gelte, die Zukunft der Energieversorgung ­solidarisch und sinnvoll zu gestalten.